Stellungnahme zur Vernehmlassung: Änderung des Zivilgesetzbuches (Unternehmensnachfolge)

GastroSuisse begrüsst die Bestrebungen des Bundes, Unternehmensnachfolgen zu erleichtern. Die Vorlage schützt Unternehmen vor ungewollten Liquidationen und Zerstückelungen bei Erbfällen. Der Bundesrat hat bereits in seiner Botschaft zur Revision des Erbrechts vom 29. August 2018 eine Massnahme vorgeschlagen. GastroSuisse unterstützt den darin unterbreiteten Vorschlag, die Pflichtteile für Nachkommen zu senken, damit Erblasser freier über ihr Vermögen verfügen können.